Puerto Rico Urlaub

Puerto Rico - das Land mit Geschichte und Tradition

Puerto Rico ist ein mit den U.S.A assoziierter Staat in der Karibik. Von den ca. 4 Millionen Einwohnern wohnt fast die Hälfte im Großraum der Hauptstadt San Juan. Der amerikanische Präsident ist auch das Staatsoberhaupt der Puertoricaner. Der Regierungschef ist ein Gouverneur, der für 4 Jahre vom Volk gewählt wird. Viele Puertoricaner sind zweisprachig, einige (vor allem im Landesinneren und auch in Poncé) sprechen nur Spanisch. Viele freuen sich, wenn man sie auf Spanisch anspricht, einige antworten aber konsequent auf Englisch. Der Inselstaat liegt in der Karibik und besteht aus der Insel Puerto Rico sowie den kleineren Nebeninseln Vieques, Culebra, Culebrita, Desecheo, Palomino, Mona, Caja de Muertos und Monito. Puerto Rico ist die östlichste und kleinste Insel der Großen Antillen. Ungefähr 150 km im Westen liegt die Insel Hispaniola, 100 km östlich liegen die Jungferninseln und 800 km südlich, jenseits der Karibik, befindet sich Südamerika. Die Insel ist in weiten Teilen gebirgig (60 % der Oberfläche), aber es gibt auch Gebiete mit Regenwäldern und Wüsten. Der höchste Berg ist der Cerro La Punta (1.338 m), der längste Fluss der Rio de la Plata (97 km).

Puerto Rico - Hochzeitsreise und Honeymoon

Sie haben sich Puerto Rico als Ihr Traumziel für Ihre Hochzeit und Ihre anschließende Hochzeitsreise ausgesucht? Dann sprechen Sie mit uns. Wir unterstützen Sie bei der Planung und Ausführung Ihrer ganz persönlichen Traumhochzeit und exklusiver Flitterwochen. Der schwierigste Part wird wahrscheinlich die Entscheidung sein, wo die Eheschließung stattfinden soll. Wollen Sie Ihre Hochzeit am Strand bei Sonnenuntergang feiern? Puerto Rico bietet Ihnen einige traumhafte Strände, die zum Heiraten einladen. Oder entscheiden Sie sich für das heilige Blätterdach des Regenwalds El Yunque? Andere bevorzugen die koloniale Eleganz und Romantik der Altstadt von San Juan und lassen sich in den Mauern einer historischen Festung oder einer alten romantischen Kirche trauen. Wenn Sie nach etwas wirklich Einzigartigem Ausschau halten, können Sie den Bund fürs Leben auch in einer eindrucksvollen unterirdischen Höhle schließen. Sprechen Sie mit uns und wir versprechen Ihnen, dass der schönste Tag in Ihrem Leben in Puerto Rico unvergesslich bleiben wird. 

Puerto Rico - Segeln und Inselhüpfen

Interessieren Sie sich für ein Segelboot oder eine Segelyacht in Puerto Rico zum Chartern? Haben Sie Lust auf einen Segeltörn oder einen unvergesslichen Segelurlaub in der Karibik? Puerto Rico und seine Schwester, die Spanischen Jungferninseln, sind ein außergewöhnliches und wunderschönes Ziel für einen Urlaub auf einer Charteryacht. Die kleinste Insel der Großen Antillen ist insbesondere zwischen November und April wegen seiner weiten Traumstrände und dem gebirgigen Landesinneren sehr beliebt. Puerto Rico ist ein tropisches Paradies für Segler, weil es über den einzigartigen kulturellen Mix aus Spanien, West-Indien, Afrika und Amerika verfügt. Sportfischer kommen wegen des Reichtums an großen Fischen und wegen des großen Angebots an speziell ausgestatteten Booten voll auf ihre Kosten. Fajardo im Osten der Insel ist ein bekanntes Segelzentrum mit vielen Möglichkeiten, eine Yacht zu chartern. Hier befindet sich die riesige Marina Puerto del Rey und es ist der Ausgangspunkt für den El Yunque Regenwald mit Wasserfällen und exotischen Tieren.
Oder lieben Sie mehr die Kunst und die Kultur? Dann bietet Ihnen Poncé, die zweitgrößte Stadt der Insel viele historische Stätten, ein großes Kunstmuseum und ein attraktives Nachtleben.
In der Hauptstadt San Juan finden Sie sich in den Marinas ganz nah an den historischen Attraktionen wie der Zitadelle Fort San Felipe del Morro aus dem 16. Jh.
Als Teil der USA genießt Puerto Rico einige Vorteile gegenüber benachbarten Inseln und eine effiziente Infrastruktur (u.a. mit dem größten und modernsten Flughafen in der Karibik) und behält dennoch seinen unverwechselbaren karibischen Charme.
Vielleicht sind Sie segelbegeistert und wollen Puerto Rico mit dem Segelboot umrunden. Unser Tipp: die nur wenige Kilometer östlich von Fajardo gelegenen Spanischen Jungferninseln kennenlernen. Ankerplätze gibt es genug. Machen Sie klassisches Inselhopping in der traumhaften Karibik: Heute zur Isla de Vieques mit seiner bunten Mischung aus Einheimischen und amerikanischen Aussteigern, morgen die Isla de Culebra mit ihren wilden, leeren Stränden aus weißem Sand. Hüpfen Sie am Tag danach zu der Isla de Mona oder ankern Sie nahe der Insel Caja de Muertos. Sie können das Inselhüpfen z.B. auch auf den Amerikanischen Jungferninseln (St. Thomas beispielsweise) beginnen und dann zu den Spanischen Jungferninseln segeln. Sprechen Sie uns an. Wir sorgen dafür, dass Ihr Segeltrip in Puerto Rico unvergesslich wird.

Puerto Rico - Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie schon immer weiße Traumstrände, Palmen, azurblaues Meer, erfrischende Cocktails und typische karibische Atmosphäre erleben wollten, dann ist Puerto Rico eigentlich ein „Muss" für Sie.
Hier trifft Salsa und Merengue auf Rock, Rap und Reggae. Hier mischen sich Latino- und Karibik-Lebensstil mit dem American Way of Life.

Sind Sie ein Freund der Kultur, dann werden Sie vom Erbe und der Geschichte Puerto Ricos fasziniert sein. Sie werden den Reizen von Old San Juan und den anderen Kolonialstädten auf der Insel erliegen. Besuchen Sie die 1,6 Millionen-Stadt San Juan mit seiner malerischen Altstadt. Über historischen Häusern, Gassen mit Kopfsteinpflaster und dem Hafen mit Kreuzfahrtschiffen erheben sich die grandiosen Festungen El Morro und San Cristóbal, beides UNESCO Weltkulturerbe. Die Stadt wurde bereits 1521 von den Spaniern gegründet und die imposante Festung als Stützpunkt für das Militär ausgebaut. Jedes Schiff, das aus dem Osten kam, musste hier einen Stopp einlegen. Nach dem Besuch der Festungen sollten Sie eine Pause einlegen und eine erfrischende Pina Colada trinken, entweder im Restaurant „Barrachina" in der Altstadt oder wenige Kilometer davon entfernt in Condado im „Caribe Hilton". Beide Plätze nehmen für sich in Anspruch, dort vor über 40 Jahren die weltberühmte Pina Colada – weißer Rum, Ananassaft, Kokoscreme mit einem kleinen Schuss Sahne - erfunden zu haben. Oder machen Sie eine Tour durch San Juan der anderen Art, indem Sie sich die Luxushotels, Boutiquen und Casinos anschauen. Und zum Abschluss fahren Sie eine Runde mit der U-Bahn, der einzigen U-Bahn in der Karibik. Weitere sehenswerte, kleinere Städte in Puerto Rico sind Ponce, San German sowie Guayama mit ihren kolonialen bzw. historisierenden Gebäuden.

Europäer lernen die Insel meist im Verlauf einer Kreuzfahrt kennen. Dabei verfügt Puerto Rico über eine faszinierende, vielfältige Natur. Der Regenwald El Yunque liegt beispielsweise nur gut eine Autostunde östlich der Hauptstadt San Juan. Wenn zwischen den Urwaldriesen ein schrilles „coquiiiiii" erklingt, ist es garantiert der kleine Baumfrosch El Coqui. Niemand würde vermuten, dass ein Frosch von der Größe der Hälfte eines kleinen Fingers solche Geräusche von sich geben kann. Ebenfalls eher selten zu sehen ist der vom Aussterben bedrohte Puerto Rico Papagei. Mittlerweile gibt es wieder ca. 50 der grünen Vögel mit dem roten Kopfgefieder im Nationalpark von El Yunque. Der Weg zum Besucherzentrum von El Yunque führt durch unberührten Dschungel mit Riesenfarnen, Luftwurzelbäumen, vielen Palmenarten und anderen Urwaldpflanzen. Markierte Routen führen vorbei an kleinen Flüssen und rauschenden Wasserfällen. Dies ist die Heimat von mehr als 50 Farnen und 20 Orchideen-Arten.

Falls Sie noch etwas mehr Abenteuer erleben wollen, besuchen Sie das riesige Gebiet des Rio Camuy Höhlenparks, der teilweise noch unerforscht ist. Es handelt sich hierbei um eines der größten unterirdischen Flusssysteme der Welt. Die faszinierenden unterirdischen Grotten hat der Rio Camuy vor über einer Million Jahren aus dem Fels gewaschen. Manche davon sind für Touristen geöffnet. In der so genannten "Cathedral Cave" befinden sich Malereien und ehemalige Kultstätten der Taíno-Indianer.

Ein absolutes Muss für Urlauber ist der Besuch der "glühenden Buchten" bei Vieques und La Parguera. Hier kann man in der Dunkelheit ein fluoreszierendes Meeresleuchten beobachten, das Milliarden mikroskopisch kleiner Lebewesen verursachen. Zwar gibt es einige weitere Plätze auf dem Planeten, wo Bioluminiszenz (biologisches Licht) auftritt, nirgendwo ist sie jedoch dauerhaft (jede Nacht) und so stark wie an der Mosquito Bay von Vieques. Idealerweise planen Sie einen Besuch in einer mondfreien Nacht, wenn es wenig Licht gibt und nähern sich Mosquito Bay in einem Boot vorbei an den Mangroven. Oder entdecken Sie tagsüber ein neues Lebensgefühl an einem der 40 herrlichen Strände von Vieques.

Oder suchen Sie keine großen Hotels, keine Golfplätze, wenig Verkehr, keinen Stress. Willkommen auf  der kleinen Insel Culebra. Die Strände der Insel sind atemberaubende schöne Flecken mit weißem Sand und sind hervorragend zum Sonnenbaden, Windsurfen und Tauchen geeignet.

Vor der Westküste von Puerto Rico befindet sich eine sehr abwechslungsreiche Flora und Fauna mit ganzen Riffplateaus voller Riesenschwämme sowie zahlreicher Höhlen. Von der Caja de Muertos (Sarginsel) aus können Tauchgänge an extrem steil abfallenden Felswänden unternommen werden ("The Wall" vor Parguera). Das Culebrita Reef vor Culebra weist wunderschöne Korallenblöcke mit farbenprächtigen Fischen und auch ein Schiffswrack auf.

Puerto Rico - mit den Nachbarinseln kombinieren

Puerto Rico verfügt über eine gute Anbindung an andere karibische Inselnachbarn. So kann man leicht in die Dominkanische Republik fliegen oder mit der Fähre fahren (über Nacht, ca. 8 Stunden). Eine gute direkte Fluganbindung besteht z.B. auch nach Anguilla, die Britischen Jungferninseln (Tortola, Virgin Gorda), Nevis, Antigua, Guadeloupe, Martinique, u.a.
 
www.airantilles.com (Verbindung in die franz. Antillen)
 
Gerne erstellen wir Ihnen Ihr ganz persönliches Inselhüpfen-Programm für Ihre Karibikreise. Sprechen Sie uns an!

Puerto Rico - Golfmetropole der Karibik

Golffreunde kommen auf Puerto Rico voll auf Ihre Kosten. 24 atemberaubende Golfplätze stehen aktuell zur Verfügung, weitere sind in Planung. Hier finden sich Plätze, die von den Branchenbesten entworfen wurden, wie z.B. Tom Kite, Greg Norman, Robert Trent Jones Sr., Rees Jones, uvm. Übrigens sind die meisten Plätze nur eine kurze Distanz von der schönen Hauptstadt San Juan entfernt. Sprechen Sie uns an, gerne organisieren wir Ihnen Ihren ganz individuellen Golfurlaub in Puerto Rico!

Puerto Rico - Klima

In Puerto Rico herrscht tropisches Klima mit durchschnittlichen Temperaturen von etwa 28 Grad Celsius. Die Nordküste und das Hochland verzeichnen die häufigsten Regenfälle, dagegen ist der Süden relativ trocken. Die beste Reisezeit für Puerto Rico ist von Dezember bis Mai.

Gesundheit: 

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Das Auswärtige Amt empfiehlt die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Erwachsene und Kinder anlässlich einer Reise zu überprüfen und ggf. zu vervollständigen (siehe auch: http://www.rki.de). Dazu gehören für Erwachsene Impfungen gegen Hepatitis A, Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten, ggf. auch Mumps, Masern, Röteln (MMR). Für einen Langzeitaufenthalt ist Schutz gegen Hepatitis B, Typhus und Tollwut empfohlen. Ein ausreichender Mückenschutz ist ratsam, z.B. durch lange bedeckende Kleidung und mückenabweisende Mittel auf unbedeckten Körperpartien. Für die private Auslandsreise empfehlen wir Ihnen grundsätzlich den Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung. 

Einreise/Reisedokumente:

Reisende benötigen einen gültigen Reisepass, der für den Zeitraum des Aufenthalts in Puerto Rico, d.h. mindestens bis zum Tag der Ausreise, gültig ist. Dabei ist weiterhin zu beachten, dass der Pass in jedem Fall eine maschinenlesbare Zone enthalten muss. Darüber hinaus ist ein digitales Foto notwendig bzw. ein elektronischer Pass mit einem digitalen Chip, der biometrische Daten zum Passinhaber enthält.

Kinder benötigen einen eigenen gültigen Kinderreisepass oder einen gültigen Kinderausweis nach altem Muster. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit 2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Zur visumfreien Einreise in die USA im Rahmen des „Visa Waiver" Programms berechtigen ferner Kinderreisepässe, die ein Foto enthalten und die vor dem 26.10.2006 ausgestellt und seitdem nicht verlängert oder verändert wurden. Mit dem vorläufigen (grünen, höchstens ein Jahr gültigen) Reisepass oder mit einem seit dem 26.10.2006 ausgestellten, verlängerten oder veränderten Kinderreisepass oder einem gültigen Kinderausweis nach altem Muster benötigen Sie ein Visum. 

Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden, die im Rahmen des „Visa Waiver" Programms (VWP) in die USA reisen, vor der beabsichtigten Einreise zwingend via Internet unter https://esta.cbp.dhs.gov eine elektronische Einreiseerlaubnis („Electronic System for Travel Authorization"-ESTA-) einholen. Die Beantragung über Dritte (z.B. Reisebüro) ist möglich. Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren. Die zuständigen US-Behörden empfehlen, den Antrag gemäß ESTA nach Möglichkeit mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu stellen. Die ESTA-Beantragung ist seit dem 8. September 2010 gebührenpflichtig. Es werden 14 US-$ erhoben, die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express, Discover) im Internet. Alternativ kann die Bezahlung auch über Dritte (z.B. Reisebüro) erfolgen.

Ortszeit: 

Differenz zu Mitteleuropa beträgt -5 Std.

Zahlungsmittel:  

Die Währung in Puerto Rico ist der US-Dollar (US-$). Eine Kreditkarte ist nahezu unverzichtbar. In Puerto Rico – wie überhaupt in den USA - werden fast alle Kreditkarten akzeptiert. Mit Kreditkarte und PIN-Nummer kann an Geldautomaten auch Bargeld abgehoben werden. Nicht so stark verbreitet wie in Deutschland ist die bargeldlose Zahlung mit der EC/Maestro-Karte an elektronischen Kassen.

Sprache:

Die Amtssprachen sind Spanisch und Englisch.

Links:

Weitere Informationen:
Fremdenverkehrsbüro Puerto Rico
Schenkendorfstr. 1
65187 Wiesbaden
Tel.: (0611) 2 67 67-10
Fax: (0611) 2 67 67-60

www.SeePuertoRico.com