Martinique - Urlaub

Insel der Eleganz

Die Königin unter den Inseln der Karibik liegt zwischen Dominica im Norden sowie St. Lucia im Süden. „Madinina" (Blumeninsel) wurde sie in der Sprache der Ureinwohner genannt und so wird Martinique auch heute noch von vielen Einheimischen bezeichnet. Seit 1946 ist Martinique ein französisches Überseedépartement und damit integraler Bestandteil der Französischen Republik.

Martinique Honeymoon auf der Insel der Eleganz

Suchen Sie ein exklusives Ziel für Ihre Hochzeitsreise voll tropischer Exotik, gesäumt von Traumstränden und umspült vom türkisblauen Meer, wo der Sommer niemals endet? Dann buchen Sie Urlaub auf die Insel der Eleganz und haben die Gewissheit, dass Sie Ihre ganz persönliche Hochzeitsreise auf Martinique niemals vergessen werden.

Martinique Segeln und Wassersport exklusiv

Sind Sie ein Freund des Wassersports? Martinique ist dann der ideale Ort, um einen wunderbaren Urlaub auf oder unter Wasser zu verbringen. Sprechen Sie uns an, denn wir vermitteln Ihnen eine fantastische Kulisse und ideale Bedingungen zum Segeln, Surfen, Windsurfen, Wasserski fahren, Schnorcheln, Tiefseetauchen, Fischen, Meereskajak-  oder Jetskifahren.

Segeln/Yachting: Segelboote und Yachten sind auf Martinique herzlich willkommen. Im Yachthafen von Le Marin oder in der Marina von Trois Ilets kann man viele dieser Prachtexemplare bewundern. An der Westseite der Inselhauptstadt Fort-de-France ist ein neuer Hafen mit über 900 Liegeplätzen geplant. Auch wenn Sie kein stolzer Bootsbesitzer sind, werden Sie auf Martinique nicht aufs Segeln oder den Bootsport verzichten müssen. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit und wir unterstützen bei der Suche nach einem passenden Charterboot für Ihren Urlaub.

Inselhüpfen: Wenn Sie neben Martinique noch weitere Karibikinseln kennenlernen wollen, helfen wir Ihnen gerne bei der Auswahl einer Route unter Segeln oder mit einer Yacht zu weiteren traumhaften Eilanden.

Surfen: Surfer sind begeistert von den Wellen des „Diamant". Die Buchten von Le Robert und Le Francois sind vor allem bei Windsurfern und Kite-Surfern sehr beliebt

Tauchen: Sind Sie ein begeisterter Taucher oder wollen in Ihrem Urlaub tauchen lernen? Martinique ist die  Perle der Karibik für Taucher! Tauchen Sie ein in die absolut spektakuläre Unterwasserwelt rund um die Insel. Sie können mehrere Stellen entdecken: die Wracks von Saint Pierre, die Südküste vorbei am Diamant-Strand und Trois Ilets. Eine Vielzahl von Touren für alle Niveaus bieten wir Ihnen an.

Bootsausflüge um die Insel: Haben Sie vielleicht den Wunsch in Ihrem Urlaub die ganze Schönheit der Küste Martiniques vom Wasser aus zu entdecken? Sie haben verschiedene Möglichkeiten, sich diesen Wunsch zu erfüllen: Buchen Sie bei uns einen Ausflug mit einem Katamaran oder entscheiden Sie sich für eine Tour im Meereskajak (zum Cap Chevalier) oder drehen Sie eine Runde Jet- oder Wasserski. 

Martinique und seine Traumstrände

Den Norden von Martinique teilen sich Regenwald und schwarze Sandstrände. Während der Sand hier eher dunkel und silbern schimmert, nimmt er im Süden der Insel erstaunliche Schattierungen in allen Nuancen der Farbe „weiß" an und zieht sich kilometerlang vorbei an Kokospalmen.
Der Süden ist die beliebteste Region der Insel und einer der bezauberndsten Orte für alle diejenigen, die ihren Urlaub an Traumstränden aus weißem Sand, Kokospalmen und warmem Meerwasser verbringen wollen. Hier treffen Sie auf eine perfekte Postkartenidylle. Überall ist das Wasser glasklar. Sehenswert sind der Badeort Trois-Ilets, die Fischerdörfer Les Anses-d'Arlets, Grande-Anse-d'Arlet, Le Vauclin und die kleinen kontrastreichen Nachbarbuchten Anse Noire und Anse Dufour.
Eine unvergessliche Tagestour führt Sie durch die Lamentin-Ebene bis nach Le François. Von hier geht es mit dem Ausflugsboot zu den vorgelagerten, türkis leuchtenden Sandbänken, den Fonds Blancs. Gelegenheit zum Probieren der kulinarischen Meeresschätze haben Sie beim Mittagessen unterwegs, das sogar auf einer der kleinen Inseln stattfinden kann. Highlight ist aber das Bad in den leuchtenden, warmen Becken der Fonds Blancs, und zur Krönung wird aus dem Boot heraus ein Glas Punsch serviert. Gönnen Sie sich den Luxus und buchen Sie diese einzigartige Tagestour bei uns.

Martinique Sehenswürdigkeiten

Es gibt auf der Insel mindestens genau so viel zu entdecken wie an ihren Traumstränden und im sie umgebenden türkisfarbenen karibischen Meer.

Vulkan Mont Pelee: Der Norden der Insel präsentiert sich mit Landschaften von Bergen und Wäldern sowie einer üppigen, berauschenden Natur. Er ist geprägt durch den aktiven Vulkan „Mont Pelée", den höchsten Gipfel von Martinique (1397m). Es lohnt sich den berühmtesten Vulkan der Karibik mit samt seiner ihn umgebenden Flora, Fauna und Geschichte zu entdecken. Dieser Vulkan zerstörte bei seinem letzten verheerenden Ausbruch 1902 den Ort St. Pierre fast vollständig. Wollen Sie noch etwas mehr Ursprünglichkeit in Ihrem Urlaub erleben, dann lassen Sie sich auf die wahre Natur der Insel ein: Verlassen Sie die ausgetretenen Pfade, folgen dem Lauf der Flüsse im Kanu  oder „erfahren" den dichten Wald mit dem Mountainbike. Egal was Sie suchen, wir haben das passende Angebot für Sie.

Flora und Fauna: Würdevolle Herrenhäuser entfalten inmitten gepflegter Zuckerrohr- und Bananenplantagen ihre alte Pracht; Alleen gesäumt von Königspalmen und blühenden Bäumen machen dem indianischen Inselnamen „Madinina" - Insel der Blumen - alle Ehre. Besuchen Sie in Ihrem Urlaub einen von Martiniques Parks, Gärten und Plantagen, um den ganzen Reichtum und die Vielfalt der Flamingoblumen, Bougainvilleen, Papageienschnäbel und vielen anderen Blumen zu bewundern (z.B. den „Jardin Botanique" von Balata oder die Blumendörfer Le Marigot und Morne-Rouge).

Zuckerrohr und Rum: Uralte Rum-Destillerien und gediegene Restaurants locken mit erlesenen Genüssen. Besuchen Sie z.B. die seit 1765 bestehende Destillerie „Saint James"

Fort-de-France: Die Inselhauptstadt Fort-de-France sollten Sie sich in ihrem Urlaub auf Martinique nicht entgehen lassen. Sie verbindet vornehmes, europäisches Flair im Westen der Stadt mit der ursprünglichen antillanischen Volkstümlichkeit im Osten. Lauschen Sie der landestypischen Zouk-Musik, wenn Sie dort durch die Straßen voll quirligen Lebens laufen.

Golf: Spielen Sie gerne Golf? Dann buchen Sie Urlaub auf Martinique und lernen einen der schönsten 18-Loch-Plätze der Karibik kennen. Der Golfplatz gehört zum Ort „Trois-Ilets und ist mit Ufern, Bäumen, Wasserflächen, Bunkern und anderen Hindernissen auf 63 ha behutsam in die natürliche Umgebung  eingepasst.

Gesundheit:

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, außer bei Einreise aus so genannten gelbfieberendemischen Gebieten. Für Kurzreisen empfiehlt sich Impfschutz gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphtherie. Für einen Langzeitaufenthalt ist Schutz gegen Hepatitis B und Typhus empfohlen. Die durch Mücken übertragene Dengue-Virus-Infektion tritt vereinzelt auf. Ein ausreichender Mückenschutz ist ratsam.

Klima:

Tropisch-gemäßigtes Klima, die Regenzeit dauert von Juni bis Oktober. Der Norden ist feucht und mit einer üppigen Vegetation ausgestattet Im Süden dagegen, wo sich die meisten touristischen Ziele befinden, ist das Klima trockener. Die mittleren Lufttemperaturen liegen bei 26 Grad Celsius. Die Wassertemperatur kann zwischen Juli und Oktober 28 Grad Celsius überschreiten und liegt auch im Februar nicht unter 26 Grad Celsius. Die Passatwinde sorgen ganzjährig für eine Milderung des Klimas.

Einreise:

Reisepass oder Personalausweis (Martinique ist französisches Übersee-Département) Wer neben Martinique andere Karibikstaaten besuchen will, braucht einen Reisepass..

Ortszeit:

Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter -5 Std., im Sommer -6 Std.

Geld / Währung:

Euro

Sprache:

Die Amtssprache ist Französisch. Die Muttersprache der Mehrheit der Bevölkerung ist Martinique-Kreolisch.

Weitere Informationen:

Martinique Tourism Committee

Tel. +33-1-44778600

Links:

Quelle Reisehinweis: http://www.auswaertiges-amt.de