Kuba Urlaub

Die Republik Kuba ist ein Inselstaat in der Karibik, der im Norden und Nordwesten an den Golf von Mexiko bzw. den Atlantik grenzt und im Süden an das Karibische Meer. Der Archipel gehört zu den Großen Antillen und besteht aus der Hauptinsel Kuba, aus der Isla de la Juventud und rund 4.195 kleineren und kleinsten Inseln. Die Hauptinsel Kuba ist die größte Insel in der Karibik und gleichzeitig der Antillen. Die maximale Ausdehnung von West nach Ost beträgt etwa 1.250 km. Der höchste Punkt ist der „Pico Turquino" mit 1.974 m über NN in der Sierra Maestra.

Kuba Hochzeitsreise und Honeymoon

Wenn Sie die Absicht haben zu heiraten, warum sollten Sie Ihre Hochzeitsreise nicht zu einem einzigartigen Erlebnis in einem karibischen Paradies machen? Kuba besticht mit einem ganz speziellen Charme. Die Insel versinnbildlicht pure Lebensfreude, lateinamerikanische Rhythmen, kilometerlange weiße Traumstrände und romantische Idylle. Ideal für eine unvergessliche Hochzeitsreise. Kuba ist außerdem bekannt für seine üppige Vegetation sowie die weiten Tabak- und Zuckerrohrplantagen. Das Zuckerrohr dient der Herstellung eines der bekanntesten Exportprodukte Kubas, dem Zucker, aus dem der weltweit berühmte Rum produziert wird. Auf den Tabakfeldern wachsen die Blätter, aus denen die weltweit beliebten, ja beinahe legendären kubanischen Zigarren hergestellt werden.

Aber Kuba hat noch deutlich mehr zu bieten. Neben den Traumstränden und der üppigen Vegetation ist es die kubanische Hauptstadt, Havanna, die die Menschen magisch anzieht. Lernen Sie auf Ihrer Hochzeitsreise Havanna mit seiner wunderschön restaurierten kolonialen Altstadt kennen, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Nicht umsonst wird sie „Königin der Nacht und der Nostalgie" genannt. Genießen Sie Ihren Honeymoon und tauchen in das pulsierende Nachtleben Havannas ein. Lassen Sie sich in kleine nostalgische Bars locken, in denen Sie die typische kubanische Musik von Salsa bis Tropicana hören können, sich dem Tanz hingeben und hierbei die freundlichen, lebensfrohen Kubaner kennenlernen. Können Sie sich vorstellen auf dieser wunderschönen Karibikinsel Ihre Hochzeitsreise zu verbringen? Dann sprechen Sie uns an. Wir organisieren für Sie eine exklusive Reise, die Sie nie vergessen werden.

Kuba Segeln in einem unberührten Paradies

Segeln in Kuba bietet so ziemlich alles, was man von einem Segeltörn in der Karibik erwartet: weiße Traumstrände aus Sand, Sonne, Palmen, Salsa und das türkisfarbene karibische Meer. Was den Urlaub unter Segeln aber so einmalig macht, ist die vielfach noch völlig unberührte Natur, die aufgeschlossene und liebenswerte Art der Menschen sowie der immense Vorteil, dass man all dies mit relativ wenig anderen Yachten und Booten teilen muss. Wenn Sie Ihren Trip von Cienfuegos im Süden, - die alte Hafenstadt ist etwa in der Mitte der Insel gelegen - in westliche Richtung nach Cayo Guano starten, kommen Sie nach kurzer Zeit nach Cayo Largo und vielen wunderschönen kleinen Inselchen. Cayo Largo verfügt über weiße Puderzucker-Strände im türkis-, azur- und kobaltblauen Meer und ist außer den Seglern nur wenigen Touristen zugänglich. Hier tummeln sich Leguane, Gürteltiere und Meeresschildkröten neben vielen Vogelarten, wie Kolibris und Flamingos. In diesem Paradies gibt es auch diverse Tauchmöglichkeiten.

Vielleicht wollen Sie Ihren Segeltörn aber auch in Trinidad – ebenfalls in der Inselmitte im Süden gelegen – beginnen. Wenn Sie von Casilda (dem Hafen von Trinidad) aus zu den östlich gelegenen Cayos Macho, Blanco und Breton segeln, landen Sie in einem Paradies, in den „Jardines de la Reina". Sind Sie ein Freund des Schnorchelns, dann empfehlen wir Ihnen dieses Gebiet, denn es gilt als El Dorado des Schnorchelns und Tauchens auf Kuba. „Die Gärten der Königin", so wurde dieses Naturparadies einst von Christoph Kolumbus genannt, sind ein 120 km langes Korallenriff und damit das drittlängste der Welt. Die „Jardines de la Reina" wurden 1996 zu einem Nationalpark erklärt und stehen seitdem unter besonderem Schutz. Sie finden hier die unberührtesten Unterwasserlandschaften der Karibik mit einer enormen Artenvielfalt. Es gibt viele nur von Leguanen und Eidechsen bewohnte Inselchen und glasklares, flaches Wasser mit Schildkröten, Flamingos und einem unvorstellbaren Fischreichtum. Andere Yachten finden Sie hier selten. Suchen Sie Ruhe und Abgeschiedenheit in Ihrem Urlaub auf Kuba? Dann sind Sie hier genau richtig. Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Ihrer „Isla Bonita".

Kuba - Salsa, Strand und gute Zigarren

Kuba steht für herzliche Gastfreundschaft, kulturelle Vielfalt, Rhythmus, Lebensgefühl und traumhafte Strände. Aufgeputzte Oldtimer gehören ebenso zu Kuba wie dicke Zigarren. Wahrzeichen des Landes ist natürlich die Hauptstadt Havanna mit ihrem morbiden Charme – auch Geschichtsinteressierte kommen in Kuba voll auf ihre Kosten, da sich in den Straßen und Häusern Havannas nicht nur Erinnerungen an die 50er und 60er Jahre des 20. Jhs. finden lassen, sondern auch Spuren der Revolution allgegenwärtig sind. Nicht weit entfernt liegen die bekannten Traumstrände von Varadero. Die Strände Kubas sind flach abfallend und geschützt durch vorgelagerte Inselchen - ideal für Urlaub mit Familien. 

Wer jenseits des Pauschaltourismus das wahre Kuba entdecken will, dem empfehlen wir Touren durch das Hinterland.

Bei einem Ausflug ins westlich von Havanna gelegene Valle de Viñales in der Provinz Pinar del Río erwartet den Besucher eine Landidylle, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und alte Bauerntraditionen noch lebendig sind. Nicht umsonst gilt das Valle de Viñales als eine der schönsten Landschaften Kubas. Im kolonialen Städtchen Trinidad aus dem 16. Jh. erinnern barocke Kirchtürme, marmorne Fußböden und baufällige Villen an die alten Glanzzeiten. Dem kolonialen Schmuckstück Trinidad wurde 1988 zusammen mit den ca. 20 km entfernt gelegenen Zuckerrohrplantagen im Valle de los Ingenios der Status UNESCO Weltkulturerbe verliehen. Das Küstenstädtchen Cienfuegos hat einen gut erhaltenen historischen Stadtkern (ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe) und überrascht durch seinen französischen Einfluss. Die "Perle des Südens", wie Cienfuegos genannt wird,  erlaubt eine Reise durch viele Epochen und bietet neben eleganten Bauwerken auch wunderschöne Strände und Naturlandschaften. Wer ein wenig Zeit mitbringt, sollte keinesfalls Santiago de Cuba auslassen -Wiege der Revolution und des "Son", der kubanischen Salsa Musik.

Tipp

Was viele nicht wissen - die Insel kann auch auf eigene Faust bequem mit dem Mietwagen entdeckt werden. Sprechen Sie uns an, wir erarbeiten Ihnen ein ganz individuelles Angebot.

Gesundheit:

Schutz gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt über 4 Wochen auch Hepatitis B, Tollwut und Typhus empfohlen.
In und nach der Regenzeit (Mai bis Oktober) treten wiederholt Dengue-Fieber-Epidemien auf. Ausreichender Mückenschutz ist ratsam.

Achtung: Seit 1. Mai 2010 muss jeder Reisende bei der Einreise nach Kuba einen gültigen Reisekrankenschutz für den gesamten Reisezeitraum nachweisen.

Einreise:

Eine Einreise nach Kuba zu touristischen Zwecken mit einer Aufenthaltsdauer von 30 Tagen (einmalige Verlängerung um weitere 30 Tage möglich) ist nur mit Visum in Form einer sog. "Touristenkarte" möglich, die zusammen mit dem Reisepass zur Einreise dient. Pauschaltouristen können Touristenkarten über ihr Reisebüro erhalten, Individualtouristen müssen sich vor Einreise an die zuständige kubanische Auslandsvertretung wenden. Bei beabsichtigten längeren Aufenthalten oder solchen zu nicht-touristischen Zwecken ist ein Visum erforderlich, welches bei der kubanischen Auslandsvertretung im Herkunftsland zu beantragen ist. Hierfür ist unter Umständen eine Einladung erforderlich. Die Bearbeitungsdauer kann sich auf mehrere Wochen belaufen. Visa beziehungsweise Touristenkarten werden grundsätzlich nicht an der Grenze ausgestellt; darüber hinaus kontrollieren die Fluggesellschaften vor Abflug aus Deutschland grundsätzlich, ob Visum oder Touristenkarte vorhanden sind und verweigern u.U. die Mitnahme.

Reisedokumente:

Der deutsche Kinderpass wird uneingeschränkt anerkannt. Die Einreise von Kindern bis 14 Jahren, die lediglich im Reisepass mitreisender Eltern eingetragen sind, ist grundsätzlich möglich; das Auswärtige Amt empfiehlt jedoch, dass Kinder generell mit eigenem Kinderpass reisen. Alle Einreisedokumente müssen bei der Einreise noch 6 Monate gültig sein.

Zahlungsmittel:

Kuba wird der US-Dollar nicht als Zahlungsmittel anerkannt. Das übliche Zahlungsmittel ist der „peso convertible" (CUC). Touristen können Euro bei allen kubanischen Banken und Wechselstuben (CADECA) zum geltenden Wechselkurs in CUC eintauschen. Da beim Tausch von US-Dollar 10% Provision einbehalten wird, ist es ratsam, Bargeld in Euro mitzubringen. Nicht benutzte CUC können vor der Abreise am Flughafen zum Tageskurs in Euro zurückgetauscht werden. Lediglich in Varadero und anderen Tourismusgebieten wurde der Euro bereits als offizielles Zahlungsmittel eingeführt und kann auch nur dort genutzt werden. Dies soll in Zukunft noch ausgeweitet werden. Ein Erwerb der Landeswährung (moneda nacional, also nichtkonvertible Pesos) ist nicht erforderlich. Darüber hinaus ist die Ein- und Ausfuhr von Pesos verboten. Wegen des US-Embargos gibt es keinen Zahlungsverkehr zwischen Kuba und den USA.

Die Kreditkarten deutscher Bankinstitute werden i.d.R. in allen größeren Hotels und Restaurants akzeptiert, nicht jedoch Kreditkarten US-amerikanischer Institute (American Express; Diners Club) und nicht diejenigen deutscher Tochtergesellschaften US-amerikanischer Institute (z.B. Citibank).

Scheckkarten (EC/Maestro) werden in Kuba nicht angenommen.

Inzwischen kann Bargeld auch in einigen Bankfilialen (z.B. der Banco Financiero Internacional oder der Banco Metropolitano) mit Visa-Kreditkarte und PIN am Bankautomaten gezogen werden.

Die Gebühr für den Kreditkarteneinsatz beträgt i.d.R. 3%, jedoch ist zu beachten, dass die Umrechnung CUC – Euro über den US-Dollar zum jeweiligen von kubanischer Seite festgelegten Tageskurs erfolgt.

Weitere Informationen:

Cubanisches Fremdenverkehrsbüro
Botschaft der Republik Kuba
Stavangerstr. 20
10439 Berlin
Telefon: +49 (0)30-44719658
Telefon: +49 (0)30-44718949
Telefax: +49 (0)30-44719659

E-Mail: info@cubainfo.de

Links:

Quelle Reisehinweis: http://www.auswaertiges-amt.de